Reiseinformationen

 

 

Mit unserer nach der Buchung übermittelten
Infobroschüre kann sich jeder Teilnehmer umfangreich auf den ersten Segeltörn
vorbereiten. Zusätzlich finden zu Beginn jedes Törns ausführliche Einweisungen
statt. Unsere Skipper besitzen die nötige Sozialkompetenz und alle
erforderlichen Segel- und Funkscheine, um die Sicherheit der Crew zu
gewährleisten.


 

Je nach Ausbuchung werden Einzelreisende und
Gruppen einer bestehenden Crew zugeordnet oder erhalten ein seperates Schiff.

Größere Gruppen können natürlich auch direkt eine Yacht nur für sich sichern.


 

Anmeldungen sind sowohl für Einzelreisende als auch
für Gruppen möglich.

 

Für die Teilnahme sind keine
Vorkenntnisse oder Scheine erforderlich da immer ein Skipper mit an Bord ist.

 

Abends feiern wir am Liebsten entspannt in Buchten
oder genießen das Flair kleiner Hafenstädte.

 

Wir wählen Ziele mit möglichst viel Natur und legen
viel Wert auf eine ausgewogene Mischung von Segeln, Natur, Kultur und Party.


 

An Bord helfen Alle mit! Jeder muss
(darf) mal kochen und bekommt eine Aufgabe an Deck zugeteilt.

 

 

Dadurch wachsen Sie schnell zu einer Crew mit viel
Teamgeist und offener Kommunikation zusammen. Zu den Aufgaben an Bord gehört
neben der Segelpraxis auch Kochen, Putzen und Einkaufen.


 

Unsere Mitsegler beteiligen sich aktiv an allen
anfallenden Aufgaben.

 

Damit die Kommunikation in der Crew bis zum Ende
liebevoll funktioniert, legen wir viel Wert auf Harmonie an Bord. Wir bemühen
uns um die gleichmäßige Verteilung von Pärchen, erfahrenen Seglern und kleinen
Gruppen auf die Boote.

 

Wenn wenige Boote zusammen segeln,
kann die Route spontan an den Wind und die Crewlaune angepasst werden.
So schaffen wir eine optimale Mischung aus Segeln,
Baden und Sightseeing und können die meiste Zeit unter Segel statt Motor
fahren. Dadurch haben unsere Törns einen spontanen Charakter. Man weiß nicht,
wo man am nächsten Tag landet. Es ist manchmal schwierig für die Organisation,
gibt aber ein einzigartiges Freiheitsgefühl.

 








 

 

Bordkasse &
Nebenkosten

 

 

 

Bordkasse:

Nicht im Reisepreispreis enthalten ist die Bordkasse, in die alle
Crewmitglieder zu gleichen Teilen einzahlen.



An Bord wird traditionsgemäß der Skipper aus der Bordkasse mitverpflegt ohne selbst in diese einzuzahlen. Ob diese Bordkasse excl./incl. alkoholischer Getränke genutzt wird, wird beiTörnbeginn durch gemeinsame Absprache der Mitsegler entschieden.


Aus dieser gemeinsamen Bordkasse werden alle nachfolgend aufgeführten Kosten an
Bord bestritten: verbrauchter Treibstoff, Transitlog, alle anfallenden Hafen- & Liegeplatzgebühren sowie ggf. Verpflegung
.


 



Wetter: